ATHEN-MARATHON

31.10.2010


Sonniges, fast zu heißes Wetter beim Jubiläumslauf.
Gute Organisation auf der Messe, am Start, unterwegs und beim Ziel. Das wurde nur etwas getrübt durch Chaos bei der Kleiderbeutelrückgabe.

Überrascht war ich von den vielen, anfeuernden ZuschauerInnen. Das hatten LäuferInnen, die in den Vorjahren in Athen liefen, anders erzählt.

Die Strecke selbst war schwer (weil mit anstrengenden Anstiegen) und leider nicht besonders spannend: meist auf großen Straßen immer gerade aus.


 

EINIGE IMPRESSIONEN:

   
Marathonmesse

 
Anreise per Bus, Taxi, ...


Startgelände

 
   
Start

 
Auf geht's nach Athen


 

 
   
Auf breiten Straßen

   
"Krieger"

 



 
 



 
   
Die Strecke ist auch in Athen nicht schöner ;-)

   
Der Zieleinlauf dagegen ist wunderschön

   
Panathinaikon Stadion

   
Chaos am Ende

 





Zurück/Back