MARATHON IM DREILÄNDERECK (BODENSEE)
4.10.2009


STARTNUMMERNAUSGABE UND MESSE:


Altes Rathaus in Lindau       
  Gute Ausschilderung bereits am Freitag. Also kein Problem, die Marathonmesse in Lindau zu finden. Diese ist eine kleine, aber nette und informative Ausstellung. Mit der Startnummer gibt es einen Kleiderbeutel mit einigen Kleinigkeiten und Informationen.

Pastaparty ist am Samstag auf einen Bodenseeschiff.



       Marathonmesse

ANREISE ZUM START:

Für Anreisende aus Bregenz (Zielort) gibt es eine Schiffsverbindung nach Lindau.

 

VOR DEM START:

Ausgezeichnete Versorgung bereits am Start: Wasser, Tee, ...
Umkleiden kann man sich auf einem Schiff im Hafen.
Auf einer Bühne direkt am Start spielt eine Rock 'n' Roll Band und sorgt für gute Stimmung.



Startversorgung       
 
       Umkleideschiff

START:

Sonnenschein und keine Wolke am Himmel. Auch wenn im Moment noch der Wind bläst,
es wird heiß werden. Bis Bregenz ist zunächst aber noch viel Schatten. Auf dem
zweiten Teil der Strecke läuft man dann aber oft in der prallen Sonne.



 

UNTERWEGS:



  Der Lauf geht von Lindau (Deutschland) nach Bregenz
(Österreich) und dann weiter nach St. Magarethen
(Schweiz).Von dort aus geht es wieder zurück nach
Bregenz ins Ziel.

Leider geht es etwas zu wenig direkt am Bodensee
entlang. In der Schweiz ist die Strecke dann auch
unerwartet hügelig. Und die Sonne knallt!



 


 
Interessanter Streckenverlauf: Man läuft durch die Seebühne der Bregenzer Festspiele.
Das diesjährige Bühnenbild für Aida besteht aus zwei großen, blaue Füßen!


Zuschauer gibt es vor allem in Lindau und
Bregenz, insgesamt ist es aber oft eher "einsam".
Einsam wird es auch bei den LäuferInnen
- spätestens als die Halbmarathonis in Richtung
Ziel abbiegen. Von etwa 5500 TeilnehmerInnen
laufen nur ca. 1000 die lange Strecke.

 



 


Vor allem in Richtung Schweiz wird es einsamer.

 
St. Magarethen / Schweiz

ZIEL:



Auf der Ergebnisseite gibt es übrigens neben
den Zeiten und der Urkunde auch tolle Grafiken
und Auswertungen. Ein Beispiel steht hier.


 


ZIELBEREICH:


 


Super Versorgung auch im Zielbereich.
Gute Duschen sind selbstverständlich vorhanden.



Marathon im Dreiländereck (Bodensee)

               ZURÜCK/BACK