ZEILER WALDMARATHON

13.11.2010


Wie schon im im letzten Jahr eine tolle und liebevoll organisierte Laufveranstaltung der "roten Teufel" von TV Zeil.

Ein schöner, aber auch wegen der Anstiege ein ziemlich schwieriger Marathon (vor allem für "Flachland-Berliner" wie mich :-) ).

Als ich am Freitagabend in Zeil ankam, regnete es noch im Strömen, doch der Veranstalter sollte Recht behalten:
wenn auch erst gegen 6:30 am Morgen, aber bis zum Start hatte der Regen aufgehört. Bis auf ein
paar wenige schlammige Stellen waren die Waldwege wider Erwarten sogar relativ gut zu laufen.


EINIGE IMPRESSIONEN:

 
Startnummernausgabe am Freitag


Frühstücksbuffet am Morgen

 
 
Mit dem Kleinbus geht es zum Start


Warten, bis es los geht
Rechts: Horst Preisler (2010: 45. Marathon!)


 
 
Kurz vor dem Start


 

 
 
Beste Streckenverpflegung (alle 5km)



 
 
Trotz Dauerregen am Vortag: nur wenig Schlamm


In der 2. Runde

 
 
Endlich am Ziel


Vor dem Schwimmbad (Duschen):
Die schmutzigen Schuhe müssen auch dieses
Jahr draußen bleiben


 
 
Schild an der Strecke:
Wenn das kein Motto für einen Samstagslauf ist


zeiler waldmarathon

FAZIT:

Auch dieses Jahr:
die Haßberge waren keine Hassberge :-)



Zurück/Back